Schlaganfall

Ergotherapie Sülzetal bietet ergotherapeutische Behandlungen für Patienten mit Einschränkungen und Funktionsstörungen nach einem Schlaganfall. Die Ergotherapie-Behandlung nach einem Schlaganfall wird als Hausbesuch im Raum Schönebeck, Magdeburg, Wanzleben, Egeln und Sülzetal durchgeführt.

Als Schlaganfall (Gehirnschlag, Apoplex, Insult) wird eine plötzlich auftretende Schädigung des Gehirns bezeichnet, die oft zu einem anhaltenden Ausfall von Funktionen des Zentralen Nervensystems führt. Der Schlaganfall wird somit dem Fachbereich Neurologie zugeordnet. Diese Bezeichnung Schlaganfall wird als Oberbegriff für unterschiedliche neurologische Krankheitsbilder benutzt. Es werden dabei zwei Formen des Schlaganfalls unterschieden.

Der Hirninfarkt wird durch eine plötzlich auftretende Minderdurchblutung des Gehirns und durch den Mangel der Nervenzellen an Sauerstoff hervorgerufen.

Der Insult entsteht durch eine akute Hirnblutung, die dann aufgrund der Raumforderung und der damit verbundenen Minderdurchblutung anderer Gehirnareale zu einem Hirninfarkt führt.

Ein Schlaganfall führt oft zu massiven Einschränkung und Funktionsstörungen, die den betroffenen Patienten stark beeinträchtigen können:

  • Lähmungen / Halbseitenlähmungen (Hemiparese)
  • Gesichtsfeld-Störungen
  • Körper-Wahrnehmungsstörungen (Neglect)
  • Gangstörung, Gleichgewichts- oder Koordinationsstörung
  • Taubheitsgefühl, Missempfindungen, Sensibilitätsstörungen
  • Sprach-, Schrift- oder Verständnisstörung, Wortfindungsstörungen

Ergotherapie nach Schlaganfall

Im Mittelpunkt der Therapien stehen vor allem Maßnahmen, welche die Körperwahrnehmung des Patienten fördern und im Idealfall zur vollständigen Wiederherstellung der verlorenen Fähigkeiten führen.

Je nach Einschränkung kommen unterschiedliche Therapiemethoden zum Einsatz.

Die Ergotherapie Behandlung nach einem Schlaganfall erfolgt hauptsächlich als sensomotorisch-perzeptive Behandlung. Es können vom Arzt aber auch motorisch-funktionelle Behandlungen sowie ein Hirnleistungstraining und neuropsychologisch orientierte Behandlungen verordnet werden.

Im Rahmen der Ergotherapie nach einem Schlaganfall kann auch die Spiegeltherapie eingesetzt werden.

Für Fragen zur Ergotherapie-Behandlung nach einem Schlaganfall stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen.